WIE WÜRDEST DU DEINEN BERUF BEZEICHNEN, ODER ANDERS GEFRAGT; WAS MACHST DU ALLES?

Ich habe den Beruf der Tänzerin als erstes ausgeführt, viele Tanz-Stunden im Stadttheater Basel. In Rom habe ich dann Tanz studiert,  in Palermo bin ich regelmässig aufgetreten. In Paris und Wien besuchte ich Kurse und trat als Tänzerin im Kabarett Theater "Simpl" in Wien auf. Ich habe ein Diplom erworben bei der "Gymnastikschule" in Zürich und leitete meine eigene Tanzschule in Chur. Da begleitete ich 45 Jahre lang junge Menschen, die wie ich vom Tanzen fastziniert waren.

SEIT WANN BIST DU AUCH ALS SCHAUSPIELERIN FÜR DIE BÜHNE TÄTIG?

Das Theater "Fauteuil" in Basel engagierte mich als Schauspielerin für ihre "Basler Revue". Da war ich 40 Jahre alt. Seither spiele ich viel Theater, sei es im "Häbse"-Theater oder damals in der TV-Sitcom "Café Bâle" auf SRF2.

DU BIST EIN MULTITALENT?

Ich habe viele Interessen! Und alles was ich tue, habe ich fundiert gelernt oder studiert. Das Tanzen, das Schauspiel (Theaterschule Cibbolini Basel) und das Singen (Gesangsunterricht bei Christina Jaccard Zürich).

WAS MACHT DIR BESONDERS VIEL SPASS AN DEINEM BERUF?

Mich auszudrücken. Ich kann selber kreativ sein und auf spielerische Art und Weise erfinderisch zu sein. Wo kann man das noch?

WELCHE KRIMIS LIEST DU, ODER SCHAUST DU IM FERNSEHEN?

Ich mag keine Krimis. Krimispielen mag ich aber schon! Ich habe bei Peter Denlo in Zürich fünf Jahre Dinnerkrimi gespielt mit Tourneen durch die ganze Deutschschweiz.

WARUM MACHST DU BEIM TATORT WEIHERHOF MIT?

Wegen Renato Salvi, wir haben früher im Theater Fauteuil zusammen Märli gespielt und trafen uns immer mal wieder, leider nie mehr auf der Bühne. Nun holen wir das nach.

WAS FÜR EINE ROLLE SPIELST DU IM TATORT WEIHERHOF?

Ich spiele die ehemalige Spitzenköchin Rosmarie Laub, die sich zufällig im Publikum aufhält und eigentlich einen leckeren Abend geniessen möchte. Dann kommt alles anders und schliesslich rette ich quasi den Abend. Und noch ganz viel anderes, was ich hier aber nicht verraten will.

WAS SIND DEINE WEITEREN PROJEKTE?

Ui, die hier alle aufzuzählen ginge zu weit. Es sind Konzerte, Theaterproduktionen und Ausstellungen. Die komplette Übersicht bekommt man auf meiner Webseite: www.rinalda.ch

Veranstaltungstipp: Rinalda

Sonntag 3. August 2024

15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

VERNISSAGE

Im Schmalen Wurf mit Bildern von Rinalda Caduff.